*
LOGO
blockHeaderEditIcon
DEFAULT : Frühjahrskonzert 2013
19.04.2013 09:57 (2461 x gelesen)

Am Sonntag, den 14. April 2013, fand im Ferry-Porsche-Congress-Center wieder das bereits traditionelle Frühjahrskonzert der Bürgermusik Zell am See statt, zu dem im sehr zahlreich erschienen Publikum auch einige Ehrengäste begrüßt werden durften.

Diesmal stand das Konzert das erste Mal unter der Leitung von Kapellmeister Horst Egger, der seit Anfang des Jahres gemeinsam mit Obmann Robert Buchner für die Geschicke der Bürgermusik verantwortlich ist.



Bürgermusik Zell am See beim Frühjahrskonzert 2013Eröffnet wurde das Konzert mit dem 'Attila Marsch' von Julius Fucik, einem sehr fruchtbaren Blasmusikkomponisten der k. u. k. - Zeit. Weiter ging es mit der Ouverture zur Oper 'Peter Schmoll und seine Nachbarn' von Carl Maria von Weber und den 'Variations on "America"' von Charles Ives. Den Schluss des ersten Teils bildeten zwei Werke von Franz Lehar, zuerst der Walzer 'Gold und Silber', der wunderbar musiziert wurde und schließlich die 'Zwanzinette', eine Zusammenstellung nach Motiven aus der Operette 'Eva'.

Im zweiten Teil stand mit 'Godspeed' von Stephen Melillo gleich zu Beginn ein sehr anspruchsvolles und mitreißendes Werk für symphonische Blasmusik am Programm, gefolgt von einem sehr bekannten Titel von Chuck Mangione, den 'Children of Sanches', in dem Bernd Breitfuß ein wunderbar gefühlvolles Flügelhorn-Solo und Theresa Steinacher ein Saxophon-Solo hören ließen.
Mit der 'Charles Chaplin Selection', einer Zusammenstellung von sowohl schwungvollen, als auch sehr berührenden Melodien aus Chaplins Filmmusiken und dem Marsch 'The Voice oft he Guns' von Kenneth J. Alfort war der offizielle Teil des Konzertes beendet.

Nach zwei Zugaben durften sich die Musiker beim Publikum verabschieden und für die Aufmerksamkeit danken.
 

Im Rahmen des Konzertes konnten auch einige Mitglieder für besondere Verdienste und Leistungen in der Bürgermusik geehrt werden.
Florian Pfeffer, Flügelhorn, und Markus Pirchner, Trompete (in Abwesenheit), wurde das Bronzene Ehrenzeichen für 10jährige Mitgliedschaft verliehen.
Gerhard Klaushofer,
Oboe, erhielt die Dankesmedaille des Salzburger Blasmusikverbandes und wurde in den musikalischen Ruhestand verabschiedet.

Außerdem wurde Christian Mair und Wolfgang Madreiter für ihre jahrelange Mitgliedschaft, sowie Alexandra Wenghofer für ihre Tätigkeit als Obfrau mit einem kleinen Präsent gedankt.

Fotos: Foto Faistauer, Zell am See


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail